Der persönliche Kontakt und vertrauensvolle Austausch mit Vertretern der Politik und der Wirtschaft ist Grundlage für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit an der Umsetzung gemeinsamer Projekte und das Verständnis gegenseitiger Positionen. 

Das Dresdner Bibliotheksgespräch findet seit mehreren Jahren zwei Mal jährlich im exklusiven Kreis statt. Die Gäste der Veranstaltung sind namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft – Menschen, deren Rat und Erfahrung wir schätzen. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit bieten Sie einen Blick hinter die Kulissen politischer und unternehmerischer Entscheidungswege.

Allein während der letzten drei Jahre konnten sich die Wirtschaftsjunioren Dresden in diesem Rahmen mit dem Sächsischen Staatsminister für Finanzen Prof. Dr. Georg Unland, dem Geschäftsführer der Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH Fritz Straub, dem Sächsischen Staatsminister der Justiz und für Europa a.D. Dr. Jürgen Martens, die Geschäftsführerin der Saxonia Systems Holding GmbH Viola Klein sowie den Präsidenten der Handwerkskammer Dresden Dr. Jörg Dittrich unterhalten.

An das moderierte Gespräch schließt sich jeweils ein gemeinsamer Imbiss und die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit dem Gast und untereinander an. Das Dresdner Bibliotheksgespräch findet derzeit im Hotel Innside by Melia Dresden statt. Die Gästeliste ist auf 25 Mitglieder begrenzt. Ausrichtender Arbeitskreis ist der AK Politik & Gesellschaft der Wirtschaftsjunioren Dresden.

Kontakt: politik@wj-dresden.de

Sponsor