Ein Training der ganz besonderen Art und dazu an einem ganz besonderen Ort – Motovun, einem idyllischen Dörfchen in Kroatien – fand vom 26.10. bis 28.10.2018 mit Ivo Haase und Alexander … statt.

In Mitten einer atemberaubenden Kulisse, mit ausgezeichnetem Essen wurde drei Tage lang viel geboten und erlebt.

Motovun in Kroatien

Zum Training: „Thinking with Hands“ – mit den Händen denken. Im Training ging es darum die neue Methode kennenzulernen, mit der Workshops kreativer, innovativer und wirksamer gestaltet werden können. Vertrauen auf die Hände fördert kreatives Potenzial und neue Blickweisen auf die eigentliche Aufgabenstellung. Die Kompetenz, neue Wege einzuschlagen und kreative Lösungen zu finden, entscheidet mehr denn je über die Zukunftschancen von Unternehmen.

„Thinking with Hands“ ist die Methode, die das innovative Potenzial eines jeden Menschen zuverlässig frei setzt und dabei verborgene Barrieren und psychologische Hemmnisse überwindet. Der gezielte Einsatz von Kreativmaterialien im Workshop stellt sicher, dass kreative Energie greifbar in gemeinsam erarbeitete Ergebnisse einfließt. Ideal für alle Situationen, in denen Unternehmen, Abteilungen oder Teams neue Ansätze und Lösungswege suchen.

„Thinking with Hands“ kann in folgenden Bereichen angewendet werden:

  • Marketing und Vertrieb
  • Design Thinking,
  • Human Resources
  • Teambuilding, Mitarbeiterführung
  • Strategie
  • Prozesse und Abläufe
Teilnehmer aus unserem Kreis war Thomas Kreisl und Regina Krampe.

Text: Regina Krampe

Fotos: Thomas Kreisl